bernd brabänder

Bernd Brabänder

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

... ist der Gründer von Commentum. Seit über 20 Jahren vertritt er die Interessen von Finanzdienstleistern gegenüber der Politik und in der (Fach-)Öffentlichkeit.

Nach sechsjähriger Tätigkeit für die Sparkassenorganisation wechselte er zum Bundesverband deutscher Banken, wo er zuletzt – von 2005 bis 2012 – als Mitglied der Geschäftsführung die Bereiche Volkswirtschaft, EU-Politik und Internationales verantwortete. Als Chefvolkswirt des Bankenverbandes veröffentlichte er eine Vielzahl von Beiträgen zu bank- und finanzmarktpolitischen Themen und stritt für die Positionen der privaten Banken als Experte in Anhörungen und als Redner zu wirtschafts- und bankpolitischen Themen. Er gestaltete den europapolitischen und internationalen Antritt des Verbandes und war Vorsitzender und Mitglied zahlreicher Gremien der Interessenvertretung auf Marktteilnehmerseite.

Sein Leitsatz:„Nach meinem Verständnis ist Lobbying keine geheime Wissenschaft, sondern  das Produkt aus Ehrlichkeit, Sachkenntnis, Verlässlichkeit und auf lange Frist angelegter Kontakte”.

 

dr. oliver wagner

Oliver Wagner

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

.... bringt seine Erfahrungen und sein Netzwerk aus seiner 20jährigen Tätigkeit in und mit kreditwirtschaftlichen Verbänden, Banken und anderen Finanzdienstleistern ein. Der Jurist startete 2000 beim Bundesverband deutscher Banken und betreute dort zahlreiche kapitalmarktrechtliche Themen, bevor er 2009 als Geschäftsführer zum Verband der Auslandsbanken (VAB) wechselte. Er begleitete die ausländischen Institute mit Sitz in Deutschland durch die zahlreichen Regulierungsprojekte infolge der Finanzkrise 2008/2009, u.a. durch seine Mitwirkung in zahlreichen Fachgremien der Aufsicht und als Ansprechpartner der Institute, aber auch von Politik, Ministerien, Aufsicht und den Medien Presse. Im Zuge der Brexit-Vorbereitungen etablierte er den VAB als eine zu einem der zentralen Anlaufstellen für neue oder ihren Geschäftsbetrieb erweiternden Institute und die politischen Entscheidungsträger am Finanzplatz Deutschland.

Sein Leitbild ist: „Auch bei der Interessenvertretung ist man im berühmten „kleinen Dorf". Für eine erfolgreiche und nachhaltig vertrauensvolle Interessenvertretung muss man sich daher die Themen und Fragestellungen der Kunden einschließlich der Hintergründe gründlich erarbeiten und verstehen, adressatengerecht aufbereiten und offen kommunizieren. Nur wenn man eine Idee selbst verstanden hat, kann man andere davon überzeugen!"

dr. andreas delingat

Andreas Delingat

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

…gründet seine Mitarbeit in unserem Unternehmen auf seine Arbeit in der genossenschaftlichen Bankpraxis. Für die
DZ Bank, Frankfurt am Main, war er für grenzüberschreitende strategische Kooperationen im Finanzdienstleistungssektor mit den Länderschwerpunkten Frankreich und Österreich verantwortlich. Zudem arbeitet er seit über 20 Jahren im Bereich M&A, wo er zahlreiche nationale und internationale Transaktionen in der Finanzdienstleistungs- branche und in der Lebensmittelindustrie erfolgreich durchgeführt hat; er verfügt über profunde Kenntnisse der Immobilienwirtschaft und -finanzierung.

„Als Lobbying-Berater ist die Vorstellung der Argumente unserer Kunden im politischen Raum nur die eine – wenn auch natürlich sehr wichtige – Seite der Medaille. Die andere Seite ist, dem Auftraggeber auch die Interessenslagen der Politik zu vermitteln. Diese Scharnierfunktion macht die Aufgabe so interessant”, hebt er hervor.

 

stefan nöcker

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

...rundet den Partnerkreis von Commentum political communication mit seinen Erfahrungen aus der öffentlich-rechtlichen Bankengruppe ab. Er blickt auf fast 20 Jahre Bankmanagement zurück, davon 10 Jahre als Vorstandsmitglied einer Sparkasse und als Experte für Steuerungs- und Strategiefragen, unter anderem bei einem regionalen Sparkassenverband. 

In seiner Beratungspraxis begleitet er Veränderungs- oder Strategieprozesse in Banken und Unternehmen, erstellt Situationsanalysen und Bewertungsprofile für unternehmenspolitsche  Entscheidungsprozesse, auch in Krisensituationen.

 „Die erfolgreiche Entwicklung und Umsetzung von Strategiekonzepten ist vornehmlich keine Frage des Know-how‘s, sondern der Einbeziehung und Ausschöpfung des Potenzials der das Unternehmen tragenden Menschen”, so seine Überzeugung.

 

 

 

^

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.